Von

Die Glorreichen Sieben

Abteilung

Sieben Sollner Basketball-Basis-Schiedsrichter absolvieren erfolgreich den theoretischen Lehrgang für die Leistungsstufe D – Kurz vor Ende des noch laufenden Schuljahres bot der Bayerische Basketball Verband am vergangenen Wochenende einen sogenannten LSD-Lehrgang an.

LSD steht hierbei für die Leistungs-Stufe D der im nationalen Basketball-Schiedsrichterwesen gebräuchlichen Skala für Schiedsrichter von E (=Basis) bis A (=Bundesliga). Das erfolgreiche Absolvieren dieses Lehrganges ist eine von zwei Voraussetzungen zum Erwerb einer permanenten Schiedsrichter-Lizenz, welche dazu befähigt, Spiele bis hinaus in die Jugend-Bezirksligen zu leiten. Die andere Voraussetzung ist das erfolgreiche Durchführen eines Prüfungsspieles, bei welchem der Schiedsrichter-Anwärter eine Halbzeit lang von einem Prüfer beobachtet, und seine Leistungen beurteilt werden.

Der Lehrgang im oberbayerischen Wolnzach inmitten des Hopfenanbaugebietes Hallertau wurde wie bereits der LSE-Lehrgang im vorigen Jahr, welchen erstmals der TSV Solln ausrichtete, von der Bezirksschiedsrichter-Referentin Theresa Maier geleitet. Ihr zur Seite stand mit Bezirksbasis-Schiedsrichterreferent Janus Kondmann der Koordinator aller Basisschiedsrichter aus Oberbayern.
Der TSV Solln stellte mit sieben Teilnehmern abermals die zahlenmäßig größte Gruppe des 27 Teilnehmer umfassenden Lehrgangs.

Der Samstag begann zunächst mit der Vertiefung der im LSE-Lehrgang begonnenen Ausbildung und setzte zum Abschluss den Schwerpunkt auf Konfliktmanagement. Am Sonntag wurden dann kniffligere Regelfragen erörtert und komplexere Spielsituationen geschult.

Die beiden Referenten gestalteten den Lehrgang laut unserem ältesten Teilnehmer Vanja „intensiv, aber auch sehr interessant. Der Unterschied zum LSE ist riesig.
Tess und Janus sind ein perfektes Lehrerduo, die alle Teilnehmer motiviert haben, Fragen zu stellen und danach die Antworten zu diskutieren.“

Der Lehrgang endete mit einem schriftlichen Test, welchen zwar nur 20 Teilnehmer, darunter allerdings alle Teilnehmer des TSV Solln bestanden.

Nun dürfen sich alle auf Ihre wohlverdienten Sommerferien freuen, um daran anschließend in die Vorbereitung auf das jeweilige Prüfungsspiel einzusteigen und die Ende September beginnende Saison in Angriff zu nehmen.

Die erfolgreichen Absolventen des TSV Solln waren:
Lilli, Louise, Aleksa, Hakan, Kyriakos, Moritz und Vanja

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.