Von

Das U12mix-Team hat im zweiten Saisonspiel erneut 40 Punkte erzielt

Jugend, News

Unser zweites offizielles (und erstes Auswärts-)Spiel der frischgebackenen U12mixed-Mannschaft in der Kreisklasse West hat uns an diesem sonnigen Sonntagmittag (15.10.2017) nach Dachau geführt.

Am Tage zuvor (Samstag 14.10.2017) hatten die U12-Sollner ein Freundschaftsspiel gegen Forstenried ausgetragen. Dies war eher als ein Testspiel gedacht, mit Schwerpunkt auf die Verteidigung. Auf Sollner Seite hatte sogar David für seine gute Verteidigungsarbeit den internen Defense-Preis gewonnen.

Leider fanden die besten aus diesem Testspiel (David, Alexander, Leni, usw.) nicht den Weg nach Dachau und somit musste das U12er-Team mit einer 8-Mann – Notaufstellung (fünf Buben und drei Mädels) antreten.

Mit einer sehr wachsamen Verteidigung auf Sollner Seite war das Spiel bis zum Ende des dritten Viertels sehr ausgeglichen, wie die Zwischenergebnisse pro Viertel zeigen.

1. Viertel 14 – 12
2. Viertel 15 – 14
3. Viertel 10 – 8

Die im Training intensiv geübte Verteidigung zeigte dabei schon erste Spuren und fünf Sollner fanden erfolgreich den Weg zum Korb.

Im 4. Viertel pfiff der erste Dachauer Schiedsrichter dann zwei unsportliche Fouls gegen unseren besten Werfer und somit war Leandro mit vier Fouls (zwei davon unsportlich) für die letzten sieben Spielminuten gesperrt. Unsere jungen Spielerinnen Ella, Pia und Brianna haben dann alles gegeben, trotzdem was es dann in den letzten Minuten des vierten Viertels sehr schwer für die ermüdeten Sollner noch mitzuhalten und dieses Viertel entschieden die Dachauer mit 15 zu 6 für sich. Der Endstand lautete 54 zu 40, die Sollner kamen somit auf die gleiche Punkteproduktion wie im ersten Spiel. Es war ein sehr interessantes und bis zum Ende spannendes Spiel.

Es spielten: Leandro: 18 Punkte, Pia 8 P., Ella 6 P., Daniel 4 P., Cristian 4 P., sowie Brianna, Louis und Till.

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.