Von

Gegner in Gauting war eine Nummer zu groß für unser U12er-Team

Jugend, News

Am Samstag, den 09.12.2017, reisten die Sollner U12er für das letzte Spiel des Jahres nach Gauting. Der Tabellenplatz der Gautinger und ihre Punkteausbeute zeigten schon im voraus, dass es eine schwierige Aufgabe für die Sollner werden würde.

Die beste Phase des Spiels war aus Sollner Sicht der Ausgleich zum 2:2 durch Alexander in der 2. Spielminute. Danach begannen die Gautinger ihre Überlegenheit zu zeigen; mit 24:7 entschieden sie das erste Viertel für sich. Die Sollner Spielerinnen und Spieler verteidigten zwar gut, verloren aber viel zu oft den Ball durch Fehlpässe, was den Gautingern zu vielen leichten Korberfolgen verhalf. So ging es mit einem 47:11 für die Gastgeber in die Halbzeitpause.

Leider lief es für die Sollner im dritten Viertel nicht besser, denn auch die Gautinger Ersatzspieler punkteten problemlos. Unsere Ersatzspieler ärgerten sich zwar, wie einfach und leichtsinnig vielmals der Ball an die Gastgeber verloren ging, allerdings hatten auch sie während ihres Einsatzes dem nichts entgegen zu setzen.

Gegen Ende des Spiels galt es nur noch ein Ziel zu erreichen: nicht dreistellig zu verlieren.

Tatsächlich war die Sollner Verteidigung nun viel wachsamer und aggressiver. Allein zweimal konnten Gautinger Angriffe durch die 24-Sekunden-Regel gestoppt werden. Das Sollner Ziel war somit erreicht und das Spiel endete mit 96:17 für Gauting.

Für TSV Solln spielten: Pia (8 Punkte, 1/8 Freiwürfe), Leni (3 P., 1/4), Alexander (2 P. 0/3), Ella (2 P.), Conti (2 P.), Anton, Cristian, David, Daniel, Julius Kl., Louis

Das Spieljahr 2017 endete mit einer Bilanz von einem Sieg zu vier Niederlagen. 2018 geht die Reise weiter mit einem gegen Utting (13. Januar 2018).

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.