U12mix gegen Milbertshofen

Von

U12mix-Team erneut in der 2. Halbzeit geschlagen

Jugend, News

Das vierte offizielle Spiel der Sollner U12mixed-Mannschaft in der Kreisklasse West fand am Samstag dem 02. Dezember 2017 in der TSV München Solln Halle statt. Die Gäste aus Milbertshofen kamen mit einem 12-Mann-Kader zu uns und freuten sich über eine namentliche Vorstellung von unserem Moderator Kiriakos. Auch die Sollner Spielerinnen und Spieler wurde mit viel Applaus vor eigenem Publikum vorgestellt.

Mit einer lebendigen Stimmung auf der Tribüne begann die Partie auf Sollner Seite sehr konzentriert und sogleich den ersten Punkten von Pia, Anton, David und Daniel.
Eine wachsame Verteidigung sorgte dafür, dass die Sollner das erste Viertel mit 12:7 für sich entscheiden.

Im zweiten Viertel setzten die Sollner ihre gute Verteidigung fort, vor allem gegen den besten, großen Milbertshofener (Nr. 13), der dadurch die erste Halbzeit mit nur (!) 11 Punkten beendete. Die Führung konnte sogar auf einen Vorsprung von 10 Punkten ausgebaut werden, so dass die Sollner mit 26:16 in die Halbzeitpause gingen. Die drei schmerzhaften Ausfälle von Alexander, Constantin und Leandro hatten sich bis dahin nicht bemerkbar gemacht.

Vom Trainerstab gab es in der Pause daher zwar ein großes Lob für diese sehr gute Leistung, allerdings versuchte Coach Dimitris die Euphorie zu zügeln und die Konzentration aufrechtzuerhalten. Zu oft schon brachen die Sollner Kids im dritten Viertel ein. Und als ob man es geahnt hätte begann das dritte Viertel auf Sollner Seite tatsächlich praktisch ohne Verteidigung. Keine richtige Deckung mehr, das Fixieren vom Gegenspieler war weg und das Umschalten (vom Angreifen zurück in die Verteidigung laufen) funktionierte auch nicht mehr. Somit fand der Milbertshofener Spieler mit der Nummer 13 viel freien Raum, um problemlos allein im dritten Viertel 10 Punkte zu erzielen. Auf Seiten der Hausherren gab es dagegen viele Fehlpässe und verpasste Wurfversuche unter dem gegnerischen Korb, so dass die Sollner nur magere 5 Punkte erzielen konnten und das Viertel klar mit 5:16 an die Gäste ging.

Im vierten Viertel konnten die Sollner nicht mehr viel dagegensetzen. Die langen, hohen Pässe waren kinderleicht für den talentierten Milbertshofener mit der Nummer 13 abzufangen und auch die Sollner Würfe am Korb blockte er problemlos. Das letzte Viertel ging daher auch mit 11:20 an die Gäste. Das Spiel endete 42:52 für Milbertshofen, MVP mit stolzen 37 Punkten war ganz klar die Nummer 13 des Gästeteams.

Interessant aus der Statistik: In den letzten drei Spielen machten die Sollner Kids durchschnittlich 26 Fehlpässe, in diesem Spiel waren es allein 54!

Es spielten: David 12 Punkte ( – Dreier, 2/3 Freiwürfe), Pia 10 P. ( – , 0/2 FW) , Anton 5 P. ( 1 , 0/1), Daniel 4 P. (- , -/-) , Cristian 4 P. (-, -/-) , Ari 3 P. (1 D. , -/-) , Moritz 2 P. (- , -/-) ,
Leni 2 P. ( – , – /- ) , Ella K, Bria , Julius Kl. und Teresa

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.