Frauen gewinnen gegen Neuaubing/Dachau von Mutti


Erstellt am 15.03.2017



SG Neuaubing / Dachau 65 - TSV Solln 15 : 18

Nach 3 Wochen Pause kamen die Sollnerinnen mit einer dünnen Auswechselbank nur schwer in die Gänge.

Die SG Mädels erzielten das 1:0 und in der Folgezeit hatten wir etwas Glück, dass die SG viele klare Chancen nicht nutzte. Nachdem Ausgleich stand es lange 1:1 und erst nach ca. 10 Minuten ging Solln mit 1:3 und 2:5 erstmals etwas deutlicher in Führung.

Die SG kämpfte sich gegen Ende der ersten Halbzeit wieder auf 6:6 heran. Die letzten Minuten der ersten Hälfte gehörten dann aber wieder uns und wir konnten ein 6:10-Vorsprung herausspielen.

Im 2. Abschnitt erhöhten die Sollnerinnen auf 6:12 und hielten bis zum 10:16 diesen 6-Tore-Vorsprung.

Die SGlerinnen kam zwar nochmal auf 14:17 heran, konnte den für Solln verdienten 15:18-Erfolg aber nicht mehr in Gefahr bringen.

Alles in allem eine ordentliche Mannschaftsleistung der Sollnerinnen mit einem verdienten Sieg und weiteren Punkten auf der Haben - Seite.

Die Chancen wurden geduldig heraus gespielt und genutzt. Obwohl man sich mit Notbesetzung und weniger Alternativen als üblich auf der Bank auskommen musste.

Am kommenden Wochenende haben wir endlich wieder ein Heimspiel. Diesmal bekommen wir Besuch von den Damen des FC Bayern München.
Um auch hier wieder zu punkten braucht es wieder viel Kraft, Kampfgeist und hoffentlich eine vollere Bank.

Los geht's am 19.03. wie immer um 17 Uhr in der Sollner Halle.
Wir freuen uns auf jeden der vorbei schaut.