D-Jugend gewinnt gegen SG Schwabing/1880 II von Sarah


Erstellt am 21.01.2018



Letzten Sonntag spielten wir gegen den SG Schwabing. Das Hinspiel endete 20:5 für Solln.

Die ersten Minuten waren gut und Solln ging mit zwei Toren in Führung. Allerdings stand die Sollner Abwehr in der ersten Halbzeit nicht allzu gut, weswegen Schwabing immer wieder ausglich, oder nur ein Tor Unterschied bestand. Eins war sicher dieses Mal würde ein Sieg schwieriger werden. Vorne war zu wenig Bewegung, und alle tummelten sich in der Mitte. Nach einem 5:5 kurz vor der Halbzeit wachten die Jungs auf und wurfen noch zwei Tore, so dass es in der Halbzeit immerhin 5:7 für Solln stand.
In der Pause wurde wie eigentlich immer komplett umgestellt. Und eine doppelte Belohnung bei einem Sieg versprochen, die wieder die Backkünste der Trainerin verlangten. Wie eigentlich immer klappte die Bestechung und die Jungs liefen mehr, gingen in der Abwehr hin und spielten vorne super zusammen. Schwabing schaffte es nicht mehr sich näher als zwei Tore ranzukämpfen, wobei die Sollner Abwehr und der Torwart sehr viel beitrugen. In den letzten zehn Minuten wollte Solln nochmal zeigen was sie wirklich drauf haben. Und das taten sie: sie fischten gegnerische Pässe heraus, liefen mindestens zu dritt einen Tempogegenstoß, wobei sie so schnell hin und her passten, dass man gar nicht mehr wusste, wer denn jetzt den Ball noch hat.
So stand es am Ende 19:13 für Solln. Doch noch solide gewonnen :)

Jungs wie immer super starke Leistung...vor allem in der Zweiten Halbzeit. Ihr gebt nie auf und das ist eine super Eigenschaft. Ihr habt bis zur letzten Minute konzentriert gespielt. SUPER! Super starke Abwehrleistung in den letzten zehn Minuten, wo ihr den Schwabingern selbst in der Abwehr den Ball fair abgekämpft habt und eure Tempogegenstöße zusammen gelaufen seid. Super Teamleistung.

Muss man noch loben:
Neuzugang Dominik hat sein erstes Spiel bei der männlichen D-Jugend gut gemeistert. Tobi hat sich super zwei mal komplett freigelaufen und es dem Torwart unten reingeknallt. Super Torwurfversuche von Alexander und Daniel...in diesem Spiel leider ohne Erfolg...trotzdem nie aufgegeben und noch weiterversuchen. Die nächsten gehen dafür bestimmt alle rein :) Theo ganz gechillt eine super 100% Quote bei den 7 Metern. Vier von vier waren drinnen. Super gehaltenener Tempogegenstoß von unserem Klasse Torwart Bryan, dem die meisten Bälle leider über den Scheitel gezogen wurden. Selbst abgeben im Tempogegenstoß macht ihr mit einer Leichtigkeit. Super Tor in den letzten 3 Sekunden von David, der selbst aus dem kleinen Winkel noch getroffen hat.

Danke an die vielen Eltern, die lautstark angefeuert haben.

Für Solln spielte Bryan Fries im Tor; Alexander Witzgall, Elias Bast, Theo Peters (7/4), David Casanova (5), Daniel Casanova, Gregor Fendt (5) und Tobias Pfitzner(2)

Das nächste Spiel findet Sonntag den 28.1.2018 um 15:30 Uhr in Solln gegen den ESV Neuaubing statt. Es sollte ein spannendes Spiel werden, da wir Tabellenzweiter werden wollen. Jeder der vorbei kommt, ist herzlich Wilkommen im Sollner Fanclub.