Frauen verlieren gegen München Laim II von Mutti


Erstellt am 14.11.2016



Am Sonntag bekamen wir besuch von den Mädels aus Laim. Die Laimerinnen waren in der vorletzten Saison souverän in die BOL aufgestiegen und nach einer Saison etwas unglücklich direkt wieder zu uns abgestiegen.
In der Vergangenheit konnte man gegen Laim ab und zu mal was holen, ging aber auch mal sang- und klanglos unter. Nachdem Laim schon zu Beginn der Saison als Kandidat für den Wiederaufstieg gilt, erwarteten wir ein anstrengendes Spiel in dem wir möglichst lange und möglichst kräftig dagegenhalten wollten.

Und dass wir im "Dagegenhalten gegen deutlich stärkere Mannschaften" ja ganz gut sind, haben wir dieses Jahr schon gezeigt :-)

So ging es mit wenig Druck und vor - für Sollner Verhältnisse - vielen Zuschauern ins Spiel gegen Laim.

Die erste Halbzeit war ein Abwehrkampf auf beiden Seiten. Und wenn es doch mal durch die Abwehr durch Richtung Tor ging, fehlte das Zielwasser auf beiden Seiten.
So kam man nach einer - was die Torausbeute anging unspektakulären 1. Halbzeit über ein mageres 5:5 nicht hinaus.
Nun ist 5 Tore zu kassieren auf jeden Fall eine super starke Leistung.
Am Tore werfen musste man aber auf jeden Fall noch arbeiten :-)

Die zweite Halbzeit begann, wie die erste angefangen hatte. Man glich immer wieder aus, die Abwehr stand auf beiden Seiten sehr gut und die Torausbeute war weiterhin nicht wie man es sich wünschen würde.
Wir fingen an, im Angriff technische Fehler zu machen und den Ball doof zu verlieren und Laim zog zum ersten Mal im Spiel erst auf 8:10 und anschließend auf 10:12 davon.

Wir gaben trotzdem nicht auf und konnten 5 Minuten vor Spielende zum 12:12 ausgleichen - und alles war wieder offen.
Sogar ein Sieg wäre noch drin gewesen... wenn wir es uns nicht selbst verbockt hätten.
Durch mehrere technische Fehler in Folge konnten die Laimer Mädels zum 12:14 davonziehen und zeigten, dass Sie im "Nerven behalten" einfach etwas routinierter sind als wir. Wir schafften sogar noch den Anschlusstreffer und konnten wenige Sekunden vor Schluss nochmal in Ballbesitz kommen - aber für ein Tor hat es nicht mehr gereicht.

So trennten wir uns von Laim mit 13:14.
Ein Spiel in dem man sich ein unentschieden echt verdient und erarbeitet hätte zu verlieren, das fühlt sich echt richtig richtig mies an.

Nächstes Wochenende geht es für die Sollner Mädels zu den Mädels des FC Bayern München.
Gegen die Bayernmädels war es in der Vergangenheit entweder spannend zu unseren Ungunsten - oder unspektakulär zu unseren Gunsten :-) Und es war immer alles drin.
Diese Saison scheint sich am Bayern Kader etwas getan zu haben - nachdem Sie sich in der Vergangenheit eher mit uns im Mittelfeld getummelt haben, spielen sie aktuell "eher oben" mit und gewinnen Ihre Spiele sehr deutlich. Bisher haben die Bayernmädels nur 1 Spiel verloren und stehen seit dem Wochenende auf dem 2. Tabellenplatz.

Wir sind gespannt welcher Bayern Kader uns am Sonntag erwartet.

Wir freuen uns, wenn der ein oder andere uns zum Auswärtsspiel am Sonntag um 13 Uhr in die Riestraße 50 (in der Nähe vom OEZ) begleitet.