Frauen gewinnen gegen Ismaning III von Mutti


Erstellt am 30.11.2016



Am vergangenen Sonntag hatten wir die Damen aus Ismaning zu Gast. Nachdem die Mannschaft im letzten Jahr knapp am Aufstieg in die BOL gescheitert ist, stellten wir uns auf ein Spiel ein in dem wir befreit aufspielen können weil wir nichts zu verlieren haben. Der Druck lag wie schon so oft in dieser Vorrunde bei unseren Gegnern, und das liegt uns.

Trotzdem starteten wir schlecht ins Spiel und mussten recht schnell einen 0:3 Rückstand hinnehmen.
Wir schafften es, uns davon nicht entmutigen zu lassen und uns zum 3:3 ran zu kämpfen und anschließend sogar zum 8:4 davon zu ziehen.

Vorsprung heißt für uns oft gleichzeitig Leichtsinn und wir verloren die einfachsten Bälle, hatten Probleme beim werfen, waren leichtfertig beim Torabschluss und verdusselten die Führung schneller als wir schauen konnten.

In die Halbzeit ging man beim Stand von 11:12.

Im 2. Abschnitt entwickelte sich eine hart umkämpfte Partie in der es keiner Mannschaft gelang es sich entscheidend abzusetzen.

Es duftete unerwartet nach Punkten in Solln mit denen man im Vorfeld nie gerechnet hätten und wir wussten, dass wir mit Siegeswillen hier noch was reißen können.

Zeitweise müsste man die zweite Hälfte mit nur vier Spielerinnen überstehen, und trotzdem hat niemand aufgegeben.

3 Sekunden vor Ende war es Steffi, die den erlösenden 25:23-Endstand erzielte.

Yeeeeeah. Starke Leistung ihr Hasen!

Fleißbienchen gehen an

- Kirsten und Mette die beide suuuper stark waren und uns jederzeit im Spiel gehalten haben.
- Sonja und Sarah die nicht nur als Schwestern super funktionieren sondern auch auf dem Feld und beide super stark abgeliefert haben.
- Esra die erst ihre Zeit für Sponsoren Suche und neue Trikots und dann ihre Stimme für Fan Gesänge geopfert hat.

Unser Dank geht an
- Die Ismaninger fürs Kommen
- Unseren neuen Sponsor Hausmeister Service Ardi für die tollen neuen Trikots
- Donath und dem Rest vom Fußballer Stammtisch für die tolle Unterstützung bei all unseren Spielen auf der Tribüne (und in unserer Mannschaftskasse)
- dem Team vom Vereinsheim für den Raum für unsere Weihnachtsfeier und den Nachtisch :)
- Umut für die neuen Bilder

Unserer Nine wünschen wir gute Besserung und hoffen dass nix wildes kaputt ist.

Am nächsten Sonntag spielen wir noch ein letztes Mal vor der Winterpause Zuhause.
Uuuund es ist Derbyzeit. Unsere Gäste sind die Mädels aus Forstenried.
Los geht es wie immer um 17 Uhr in der Sollner Halle. Wir freuen uns auf eine hoffentlich volle Tribüne.