D-Jugend verliert gegen SV Laim von Sarah


Erstellt am 20.11.2017



Letzten Sonntag spielte die männliche D-Jugend gegen den ersten Platz: SV Laim. Der SV Laim hatte alle Spiele bis jetzt gewonnen. Eigentlich hätte es ein sehr spannendes Spiel sein können.

Leider war der Sollner Kader von 9 Jungs nicht wirklich wach oder motiviert. Wohingegen der Laimer Kader von 16 höchstwachen und motivierten Jungs nur so glänzte. So startete auch das Spiel: Laim setzte sich schnell ab und überlief die eigentlich so standhafte Sollner Abwehr. Auch unserem super Torwart wurden die Bälle nur so um die Ohren gehauen. Auch vorne klappte nichts. Zu wenig Druck, Bewegung und Drang zum Tor. Und selbst als wir zum Torwurf kamen, wurden sie vom Laimer Torhüter gut gehalten. So kam auch das Halbzeitergebnis 13:4 zu Stande.

Nach einer langen Motivationsrede in der Pause waren die Sollner Jungs wieder besser drauf und auch wacher. Die zweite Halbzeit startete besser, vor allem da auf Sollner Seite komplett umgestellt wurde. Unsere Abwehr wurde nicht mehr überrannt. Im Angriff wurde mehr 1 gegen 1 gegangen, manchmal klappte es, manchmal nicht. Unser Spielzug wurde angesetzt und verwirrte die Laimer Abwehr, so dass freie und schöne Torwürfe rauskamen. Deswegen stand es auch am Schluss 24: 16 für Laim.

Wir haben zwar verloren, aber die zweite Halbzeit war für Sollner Seite ein gefühlter Sieg. Und egal ob Solln gewinnt oder verliert, wir tun dies immer mit einem Lächeln!

Man muss noch loben:

Ihr habt Mango angesetzt und habt ihn perfekt gespielt. Ihr habt nie aufgegeben und habt mit einem Lächeln verloren. Niederlagen gehören dazu, dass wissen wir am besten (siehe letzte Saison), aber nur daran wachsen wir als Mannschaft.

Danke an die vielen Eltern, die lautstark angefeuert haben. :)

Für Solln spielte: Bryan Fries im Tor; Giovanni Behringer, Gregor Fendt (6), Theo Peters (5/4), David Casanova (4), Tobias Pfitzner (1), Daniel Casanova, Richard Sonnenschein und Constantin Seitz

Das nächste Spiel findet am 23.11.2017 um 18:30 in Solln gegen den TSV Blumenau statt. Jeder der vorbei kommt, ist herzlich Willkommen im Sollner Fanclub.